Muskeltesten lernen

ganzheitlich kommunizieren mit Körperweisheit & Unterbewusstsein

Der Muskeltest sowie andere Testarten im Energie- bzw. Quantenfeld gelten im Bereich der Medizin, Therapie, Beratung und auch Selbstbehandlung als äußerst präzise, ganzheitliche und verlässliche „Diagnoseinstrumente“, da diese alle Informationsebenen abfragen, nämlich Körper, Seele und Geist. Im Anschluss ist es möglich, auch das jeweilige "Heilmittel" exakt zu bestimmen.

 

Mit dem Muskeltest erfährst du also, was dein Körper dir in seiner gesamten Weisheit zu sagen hat und welche Lösungsoptionen er als Ausgangspunkt für Veränderung und Entwicklung anbietet, da er durch seine jeweilige Muskelspannung die Befindlichkeit des Unterbewusstseins zum Ausdruck bringt. Ein schwacher Muskel zeigt an, was das System stresst bzw. schwächt, ein starker, was es harmonisiert und stärkt. Was genau das jeweilige „Heilmittel“ ist, ist am besten mit dem Begriff „Medizin“ beschrieben, wie in diesen auch die Schamanen benutzen: Alles, was System wieder zurück in die Balance, Gesundheit und Heilung bringt.

 

Ein Feedback über den Muskeltest erhalten wir bezüglich

  • Stressoren, die die körperliche und seelische Gesundheit stören
  • Ihrer Ursachen und den Zeitpunkt der Entstehung, z.B. in der Biografie, der Konzeption, im Mutterleib oder der Geburt oder im Ahnenfeld
  • psychologischer Themen, deren zugrundeliegenden Blockaden und entsprechende Lösungsmöglichkeiten
  • systemischer Verstrickungen
  • Therapien und Heilwege und deren zeitliche Reihenfolge
  • Emotionen, Glaubenssätze und Werte
  • Substanzen (Medikamente, Naturheilmittel, Blütenessen) und entsprechende Dosierungen austesten
  • Lebensmittel und Ernährungsarten
  • Organstörungen, Allergien und ihre Ursachen
  • Akupressurpunkte, Meridiane, Chakren
  • Karten, Affirmationen, Farben, Frequenzen, Edelsteine
  • jede Form von Tabellen
  • Erdstrahlen, Störfelder und Elektrosmog
  • Ja/Nein-Dialoge mit dem System führen
  • und vieles mehr

Um auch wirklich präzise, gegenwärtig gültige Ergebnisse zu erzielen, will der Muskeltest gut gelernt und geübt sein, und der Tester oder die Testerin über die Fähigkeit verfügen, ihre persönlichen Haltungen gänzlich „aus dem Weg zu stellen“.

 

An drei intensiven Workshop-Abenden lernst du, präzise andere und dich selbst durch verschiedene Testmöglichkeiten (Muskeltest, Finger, O-Ring-Test, Fingertest, Quantenfeld-Tests) zu testen und darin sicher zu werden.

 

Was? Wann? Wo? Wieviel?

2 Workshop Abende Freitag, 08. und 15. Juli, 165 Euro, Mittwoch 16.00 Uhr bis 20.30 Uhr


Die Zeit zwischen den Terminen ist hervorragend dazu geeignet, zu üben, das Gelernte immer wieder zu festigen und Sicherheit und Routine zu erlangen.

 

Anmeldung